Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

ZusammenfassungOhrenreiniger sind professionelle medizinische Werkzeuge, welche von Ärzten verwendet werden um Ohrenschmalz zu entfernen. Mit Ohrenreinigern lässt sich Ohrenschmalz am gründlichsten entfernen.

Viele Anbieter bieten diese Werkzeuge auch für den Hausgebrauch an. Privatpersonen können so Zuhause ihre Ohren so professionell wie in einer Klinik reinigen. Vorausgesetzt man verfügt über eine ruhige Hand.

Was es bei Ohrenreinigern zu beachten gibt

Reinigt man seine Ohren mit dem professionellen Werkzeug Zuhause, sollte der Nutzer dies nie an sich selbst vornehmen. Eine zweite Person sollte den Ohrenschmalz aus dem Ohr entfernen. Ohrenschmalz mit den Ohrenreinigern selber zu entfernen ist fast unmöglich, man sieht einfach zu wenig und die Gefahr sich selbst zu verletzten ist viel zu hoch.
Die Person, welche den Ohrenschmalz entfernt, sollte ruhige Hände besitzen, da ein abrutschen zu ernsthaften Verletzungen führen kann. Außerdem ist eine Kenntnis des menschlichen Ohres Voraussetzung, blind darauf los zu arbeiten kann fatale Folgen haben.
Sorgen Sie dafür, dass sie ausreichend Licht zum Arbeiten haben. Eine Stirnlampe kann helfen besser in das Ohr zu sehen. So lässt sich das Cerumen komplett entfernen,

Das Vorbereiten der Ohrenreinigung

Bevor man beginnt die Ohren zu reinigen gilt es alle nötigen Vorkehrungen zu treffen. Das Besteck sollte auf jeden Fall desinfiziert sein. Auch nach der Entfernung des Ohrenschmalzes muss das Besteck sofort gereinigt und desinfiziert werden, da Ohrenschmalz mit Bakterien belastet sein kann. Eine Schale mit lauwarmem Wasser und ein sauberes Tuch sollten ebenfalls bereit liegen. An dem Tuch lässt sich das entfernte Sekret abwischen. Danach sollte das Besteck kurz im Wasser gereinigt werden, bevor es wieder in den Hörgang geführt wird.
Bevor begonnen wird die Ohren mit dem Werkzeug zu reinigen ist es ratsam den Ohrenschmalz einzuweichen, entweder mit Ohrentropfen oder mit Hausmitteln, welche man dafür verwenden kann.

Nach der Reinigung des Ohres, mit einem fechten Tuch über das Ohr wischen, anschließend mit einem trockenen Tuch oder Watte das Ohr trocken Tupfen. Während der gesamten Reinigung sollte man sehr vorsichtig vorgehen. Sind Sie sich irgendwann nicht sicher sollten sie die Reinigung lieber abbrechen.

Werkzeuge im Test

Wir haben uns verschiedene Werkzeuge einmal näher angeschaut und getestet. Dafür stand für uns die Handhabung für Laien im Mittelpunkt. Bei den Werkzeugen gibt es große Unterschiede bei der Anwendung und auch bei der Sicherheit. Für unseren Test haben wir den Ohrenschmalz jedes mal mit Walnussöl vorher ein wenig aufgeweicht, dieses Vorgehen können wir nur jedem empfehlen. Eine Vorbehandlung der Ohren erleichtert das Arbeiten mit dem Werkzeugen erheblich.

Ohr Wachs Reiniger – Health Care-Toll

Bewertung: ♥ ♥ 


Das erste Produkte im Test ist von der Firma Oceanmap. Ein Set enthält drei „Löffelchen“ aus Metall in der Farbe Silber. Das Produkt ist sehr gut verarbeitet, mit bloßen Auge sind keine Unebenheiten im Material festzustellen. Dies ist sehr wichtig, da ansonsten das Ohr verletzt werden kann. Die Kanten der Ohrenreiniger sind aber nicht geschliffen, was wir fatal finden. Durch die recht scharfe Kante bieten die Stäbchen ein hohes Verletzungsrisiko. Beim Umgang mit diesem Werkzeug muss man sehr vorsichtig sein.

Die Bestellung funktionierte Reibungslos und schon nach zwei Tagen erhielten wir das Paket. Verwundert waren wir, wie klein die Stäbchen sind. Gerade einmal 82 mm lang ist eines der Stäbchen und nur 5 Gramm schwer. Drei baugleiche Stäbchen sind im Lieferumfang enthalten.
Da die Stäbchen sehr klein sind ist es vor allem für größere Männerhände sehr knifflig mit ihnen zu arbeiten. Die Stäbchen rutschen in den Fingern hin und her, was die Entfernung des Ohrenschmalzes verkompliziert. Ohne eine Vorbehandlung des Ohres ist es fast unmöglich mit den Stäbchen den Ohrenschmalz zu erwischen. Das Prinzip der Stäbchen ist es den Ohrenschmalz herauszulöffeln. Die Ohren mit diesen Löffeln zu reinigen ist weitaus komplizierter und gefährlicher als die Reinigung mit Schlaufenbesteck und für Laien nicht empfehlenswert. Wirklich überzeugt haben uns die Stäbchen leider nicht, auch wenn sie sehr günstig sind. Ungeübte sollten sie auf keinen Fall verwenden.

Ohrenreiniger mit Metallschlinge

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ 


Unser nächster Testkandidat war der Ohrenreiniger mit Metallschlinge von CareLiv. Auch dieses Gerät ist nicht wirklich groß jedoch um einiges handlicher als die Löffelchen im ersten Test. Der Ohrenreiniger ist insgesamt 6 cm lang, was in etwa einem Wattestäbchen entspricht. Der Griff des Werkzeuges ist aus Plastik, was das Arbeiten mit ihm angenehm macht. Das Gerät liegt gut in der Hand und der Nutzer fühlt sich beim Entfernen des Ohrenschmalzes sicher mit ihm. An der Vorderseite befindet sich eine kleine Metallschlinge. Das Prinzip des Ohrenreinigers ist es mit der Schlinge den Ohrenschmalz herauszuziehen, was auch recht gut gelingt. Durch die Form ist das Verletzungsrisiko mit dem Gerät recht gering. Sollte man einmal zu tief in den Hörgang gelangen, kann so gut wie nichts passieren.

Das Gerät eignet sich auch um sich alleine den Ohrenschmalz zu entfernen, obwohl es ratsamer ist eine zweite Person übernimmt das. Die Schlaufe des Ohrenreiniges besteht auch vernickeltem Messing und ist leicht zu reinigen. Nach dem Gebrauch sollte man aber immer mit Desinfektionsmittel die Metallschlinge säubern. Überrascht waren wir von der wirklich guten Verarbeitung des Gerätes. Beim Übergang zwischen Plastikgriff und Metall befindet sich noch einmal ein Metallring welcher das Werkzeug stabiler machen soll. Selbst wenn der Ohrenreiniger ein paar mal auf den Boden fällt geht er nicht kaputt und verbiegt sich auch nicht. Da der Plastikgriff in mehreren Farben erhältlich ist, lassen sich mehrere Geräte für die Familie ordern und farblich jedem Familienmitglied zuordnen.

Für die schnelle Reinigung ist dieser Ohrenreiniger empfehlenswert. Auch ohne das Ohr vorzubehandeln, lässt sich der Ohrenschmalz gut entfernen. Der Ohrenreiniger liegt dabei so gut in der Hand und ist so sicher designt, dass der Kunde sich auch selber daran trauen kann das eigene Ohr zu reinigen, wenn er dabei vorsichtig ist. Auch die einfache Reinigung, sowie der günstige Preis haben uns überzeugt. Wer aber sein Ohrenschmalz wirklich komplett entfernen will oder wer unter einem Ohrenschmalzpropf leidet wird von diesem Gerät enttäuscht sein, dafür ist es zu einfach konstruiert. Der Ohrenreiniger mit Metallschlinge von CarLiv ist eine einfache Waffe gegen den Ohrenschmalz für den tägliche Gebrauch.

Ohrenreiniger von Instrument Nrw

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ 


Der nächste Ohrenreiniger, welchen wir getestet haben kommt sogar in einem praktischen Etui, so lässt sich der Reiniger nach Gebrauch wieder sicher verstauen. Der Ohrenreiniger wirkt schon auf den ersten Blick sehr professionell. Er ist aus gehärtetem rostfreiem Edelstahl hergestellt und lässt sich somit sehr gründlich und hygienisch reinigen. 13,5 cm misst der Reiniger und lässt sich sehr gut in den Händen halten. Ein ordentliches, sichere Arbeiten ist somit schon einmal gewährleistet. Die Schlaufe an der Spitze des Reinigers besitzt einen Durchmesser von 5 mm , somit ist er für normale Gehörgänge geeignet. Die Öse dieses Gerätes ist größer als die Ösen anderer Geräte im Test. Besonders kleine Gehörgänge sind mit dem Reiniger sehr schwer zu reinigen.Auch ohne Vorbehandeln des Ohres, lässt sich mit dem Ohrenereiniger problemlos auch verhärteter Ohrenschmalz entfernen. Durch die Griffform weiß der Nutzer auch wie herum er das Gerät zu halten hat, dass finden wir besonders Benutzerfreundlich.

Auch ohne Vorbehandeln des Ohres, lässt sich mit dem Ohrenereiniger problemlos auch verhärteter Ohrenschmalz entfernen. Durch die Griffform weiß der Nutzer auch wie herum er das Gerät zu halten hat, dass finden wir besonders Benutzerfreundlich.

Der einzige Nachteil an dem Gerät ist, dass die Kanten doch ein wenig besser abgerundet sein könnten. Das Gerät wirkt an manchen Stellen etwas scharfkantig, was allzu leicht zu Verletzungen führen kann.
Ansonsten gibt es nur positives über das Gerät zu berichten. Schnelle Lieferung, einfache Handhabung, liegt gut in der Hand, reinigt ordentlich und ist mit einem Etui zum Verstauen des Gerätes ausgestattet.

Medizinischer Ohrenreiniger nach Langenbeck

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Das letzte Gerät im Test ist zugleich das teuerste 8.90€ mussten wir für diesen Reiniger bezahlen und waren gespannt ob er uns überzeugen kann. Vertrieben wird der Reiniger von der Firma Wittex. Die Firma ist ein bekannter Hersteller von Medizinischen Geräten im Portfolio sind über 3000 unterschiedliche, hochwertige OP-Geräte zu finden.

Vor allem die sehr hochwertige Verarbeitung fällt uns sofort auf. Dieser Reiniger wird auch von Hals-Nasen-Ohrenärzten verwendet und das hat seinen Grund. Der Griff, welcher ebenfalls aus Edelstahl gefertigt ist, liegt sehr gut in der Hand und gibt dem Verbraucher Sicherheit beim Arbeiten mit dem Werkzeug. Die Öse ist ein wenig nach oben gebogen, um ein noch besseres Reinigen der Ohren zu garantieren. Da der Ohrenreiniger für Mediziner gedacht ist fehlt leider jegliche Bedienungsanleitung. Grobmotoriker sollten das Gerät nicht verwenden und ihre Ohren lieber von einer zweiten Person reinigen lassen. Ein wenig Übung ist mit dem Gerät nötig. Beim ersten Versuch sollte man sehr vorsichtig sein, später funktioniert der Umgang einwandfrei und man erwischt sehr viel Ohrenschmalz. Für Leute welchen schon ein anderen Ohrenreiniger verwendet haben, kann die gebogene Schlaufe ein wenig irritierend sein, man sollte sich auch mit Erfahrung erst einmal an das Gerät „herantasten“. Beherrscht man den Umgang ist man allerdings begeistert. Durch die sehr gute Verarbeitung bleibt einem das Gerät ein Leben lang erhalten. Besonders positiv fanden wir, das die Kanten sehr ordentlich abgeschliffen sind, das Verletzungsrisiko somit auf ein Minimum reduziert wird. Auch die schnelle Lieferung des Gerätes hat uns überrascht, schon nach zwei Tagen kann man den Kampf mit seinem Ohrenschmalz aufnehmen.

Fazit

Geräte, welche über eine Schlaufe an der Spitze verfügen sind immer sehr zu empfehlen. „Löffelchen“ sollten nur von medizinischem Fachpersonal verwendet werden, die Verletzungsgefahr bei ungeübten Privatpersonen ist einfach zu hoch und das Ergebnis enttäuscht meistens. Von dem ersten Ohrenreiniger im Test können wir deshalb nur abraten, auch wenn der Preis wirklich unschlagbar ist. Sucht der Käufer das beste Gerät auf dem Markt sollte zum „Medizinischen Ohrenreiniger nach Langenbeck“ von der Firma Wittex gegriffen werden. Die Verarbeitung, sowie das Design des Werkzeugs sind auf absoluter Spitzenqualität. Nachdem man sich an das Gerät gewöhnt hat, erzielt man damit Spitzenergebnisse.

Wer ein etwas günstigeres Gerät sucht, welches man schnell und einfach, mit geringem Verletzungsrisiko bedienen kann, der ist mit dem „Ohrenreiniger mit Metallschlinge“ vom Hersteller CarLiv sehr gut beraten. Dieses Gerät verspricht zwar nicht ganz so gute Ergebnisse wie das Medizinische nach Langenbeck, ist aber für den schnellen Gebrauch einmal in der Woche sehr gut geeignet. Außerdem bekommt man dieses schon für die Hälfte des Preises, welchen man für das Medizinische Gerät zahlen muss und auch die verschiedenfarbigen Griffe eigenen sich, sollten mehrere Geräte für die Familie benötigt werden.

Generell sind die Ohrenreiniger, für Menschen mit einer ruhigen Hand, sehr gut geeignet. Die Ergebnisse sind überzeugend und mit der Vorbehandlung der Ohren kann nicht viel falsch gemacht werden. Man sollte die Geräte jedoch jedes mal vor und nach dem Gebrauch gründlich reinigen, da sich sonst Bakterien, mit welchen der Ohrenschmalz belastet, schnell am Werkzeug vermehren können. Dies kann zu Entzündungen führen benutzt man das Gerät wieder, so „reibt“ man sich die Bakterien in das Ohr.

Zusammenfassung  Ohrenreiniger

Ohrenreinigungsset 3-teilig Wittex

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Wer das Non-plus-ultra Werkzeug zum Ohren reinigen sucht, der ist mit dem 3-teiligen Ohrenreinigungsset sehr gut beraten. Schon der letzte bereits vorgestellte Ohrenreiniger wurde von der Firma Wittex hergestellt und konnte durch höchste Qualität sowie ein sehr intelligentes Design überzeugen. Dieser Ohrenreiniger ist in dem 3-teiligen Set enthalten. Daneben findet sich in dem Set noch eine Nierenschale, sowie eine Spritze zum Ausspülen der Ohren. Jedes dieser drei Teile wirkt sehr hochwertig und erinnert an die Ausstattung eines professionellen Arztes. Damit liegt man auch nicht falsch, da die Geräte auch von Ärzten verwendet werden. Lediglich die einfache Verpackung in einem Plastikbeutel hat uns etwas enttäuscht. Für den Preis von 45€ hätten wir uns eine hochwertigere und vor allem eine sterile Verpackung gewünscht. So mussten wir die Geräte vor der ersten Anwendung erst einmal auskochen. Dies sollte bei der Verwendung des Sets eigentlich nach jeder Anwendung vorgenommen werden. Nur so bleiben die Gerätschaften steril. Mit der Nierenschale können wir leider wenig Anfangen, da es einfacher ist die Ohren über einem Waschbecken zu reinigen, welches um einiges größer.

Wirklich überzeugt hat vor allem die Spritze. Auch diese besteht, wie der Rest des Sets, aus Edelstahl und liegt schön in der Hand. Schon beim ersten Einziehen des Wassers spürt man wie leicht sie läuft, kein Vergleich zu Einweg-Plastikspritzen wie sie jeder kennt. In drei Schlaufen am Ende der Spritze kann der Verwender Daumen, Zeige- und Mittelfinger stecken und hat die Spritze jederzeit fest im Griff. Der Aufsatz der Spitze, welcher abgenommen werden kann, ist perfekt dafür konzipiert ihn am Gehörgang anzulegen. Durch die Form besteht keinerlei Verletzungsgefahr sollte der Nutzer einmal etwas zu tief in den Gehörgang stechen. Auch ohne vorbehandeln des Ohrenschmalzes lässt sich dieser einfach aus den Ohren spülen. Ist der Ohrenschmalz vorbehandelt ist der Spülgang selbst bei einem festsitzenden Ohrenschmalzpropf ein Kinderspiel.

Wir sind begeistert von dem Set und würden jedem raten es zu erwerben, wenn da nicht der hohe Preis wäre. 45€ für ein Ohrenreinigungsset auszugeben ist nicht wenig. Wer nicht des öfteren unter stark mit Ohrenschmalz verstopften Ohren leidet oder kein Arzt ist, welcher mit der Reinigung von Ohren Geld verdient benötigt das Set nicht. Wer aber des öfteren gravierende Probleme mit Ohrenschmalz hat für diesen kann es sich lohnen, wird es häufig verwendet. Ein zweiteiliges Set, bestehend aus der Spritze und Metallschlingen Ohrenreiniger würde völlig ausreichen. Die wenigsten Käufer werden die Nierenschale verwenden, höchsten um in ihr das Wasser zum Ausspülen zu sammeln. Dafür ist aber kein medizinisches Equipment nötig, ein sauberer Topf reicht vollkommen aus.

Ohrenreiniger
3.76 (75.17%) 29 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *